Weshalb Matratzenreinigung

Matratzen sind nicht waschbar. 

Hausstaubmilben und Mikroben finden in Matratzen ideale Lebens- und Vermehrungsbedingungen. Hautschuppen, Staub, Schweiß etc. versorgen Milben mit Nährstoffen. Vor diesen Partikeln kann auch das dichteste Laken nicht schützen.

Jeder Mensch verbringt fast ein Drittel seines Lebens im Bett!

Hausstaubmilben sind heutzutage in fast jeder Matratze vorhanden. Das ist kein Zeichen mangelnder Hygiene oder schlechter Behandlung - aber trotzdem ein Problem.

In einer haushaltsüblichen Matratze finden sich bis zu zwei Millionen Hausstaubmilben! Diese produzieren Milbenkot, der Allergien auslöst und durch die Bewegungen auf der Matratze austritt. Milbenkot ist eine der Ursachen für Hausstauballergien mit Juckreiz, Schleimhautentzündungen und Bronchitis.

 

Potema Gütesiegel für hygienische Sauberkeit